Freitag, 13. September 2013

Schweiz...

Nun ist der Urlaub schon wieder ein paar Wochen Vergangenheit, aber es gibt wunderschöne Erinnerungen. An einigen kann ich euch teilhaben lassen, denn es entstanden einige gute Fotos.
Zusammen mit einer guten Freundin ging es also in Höhen zwischen 2000 und 2500m, um dort Erholung zu finden aber auch etwas zu arbeiten. Auf einigen Wanderungen fanden wir sehenswerte Orte, die wir für spontane Fotoshootings nutzten. Vor hohen Bergen, an einem Wasserfall und reißenden Gebirgsbächen konnten wir uns austoben und Mensch sowie Natur in ihrer unveränderten Form im Bild festhalten. Es hat uns ungeheuer viel Spaß bereitet und wir kamen sehr schnell zu der Erkenntnis: da geht noch mehr. Vor allem der San Bernardino Pass hatte es uns angetan, hier entstanden nur wenige Fotos, weil zu viele Menschen dort sind und das nicht geplant war, somit hatte ich gerade eine viel zu kleine CF-Karte in der Kamera und die Rolleiflex sogar im Auto gelassen.
Hier nun eine kleine erste Auswahl an Fotos, es warten noch viele auf ihre Bearbeitung, was mich sicherlich in Herbst und Winter beschäftigen wird.